// Weltweit: Immer mehr Patienten nehmen Antidepressiva | LVKP-BW Weltweit: Immer mehr Patienten nehmen Antidepressiva - LVKP-BW

Weltweit: Immer mehr Patienten nehmen Antidepressiva

Ist es gut, dass immer mehr Psychopharmaka verschrieben werden?

Seit dem Jahr 2000 nimmt der Gebrauch von Antidepressiva rasant zu. Dies berichtet die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Demnach zeige die aktuelle Statistik, dass vor allem in Ländern wie Island, Australien und Portugal besonders viele Medikamente gegen Depressionen eingenommen werden. Auch in Deutschland werden mittlerweile knapp fünf Millionen Menschen mit Antidepressiva behandelt. Doch die steigenden Zahlen bedeuten nicht automatisch mehr Fälle von Depressionen. Stattdessen sehen Experten die Entwicklung positiv, denn durch eine erhöhte Medikation könne mehr Menschen geholfen werden.

Weltweit: Immer mehr Patienten nehmen Antidepressiva

Kommentare sind geschlossen.