// Bender fordert eigene Bedarfsplanung für Psychotherapie | LVKP-BW Bender fordert eigene Bedarfsplanung für Psychotherapie - LVKP-BW

Bender fordert eigene Bedarfsplanung für Psychotherapie

Eine eigene Systematik bei der Bedarfsplanung für Psychotherapeuten hat die gesundheitspolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, Birgitt Bender, gefordert.
„Bei der Versorgung mit psychothera­peu­tischen Leistungen existiert eine im Vergleich zu anderen Ärztegruppen besondere Situation, die eine spezifische Antwort bei der Bedarfsplanung sowie dem Abbau von Unter- und Überversorgung erforderlich macht“, so Bender Mitte Juli in Berlin.
Sie kommentierte damit die Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Über- und unterversorgte ärztliche Planungsbereiche in Verbindung mit der Relation Ärzte/Ärztinnen zur Bevölkerung“ vom Juli 2011.

Deutsches Ärzteblatt: Nachrichten “Bender fordert eigene Bedarfsplanung für Psychotherapie”

Kommentare sind geschlossen.